Zur Strafe

Tägliches Training bedeutet, dass jeden Tag trainiert wird. Jeden Tag. Also auch samstags, mittwochs, dienstags, sonntags, freitags, montags und donnerstags. Es könnte auch sein, dass jeder Tag zwei Trainingseinheiten bereithielte. Aber das ist der Profibereich. Oder der, der Sportsüchtigen. Damit…

Krosses Training

Unter Crosstraining versteht man das Training in verschiedenen Sportarten. Man könnte es auch einfach „Training in verschiedenen Sportarten“ nennen. Oder „Heute-habe-ich-Lust-auf-Radfahren-morgen-auf-Schwimmen-und-übermorgen-laufe-ich-Training“.  Oder halt Crosstraining. Ist natürlich kürzer. Und klingt schon fast wissenschaftlich. Anglizismen mag ich nicht so, auch wenn sie zugegebenermaßen…

Gletscher

Ja, ich gebe es zu. Es ist schwer, im Winter zu laufen. Das strenge Kontinentalklima macht einem das Leben als Läufer manchmal schwer. Aber was hilft’s? Natürlich kann man fluchen. Das hilft auch. Kräftig gegen den Eiswind im Gesicht fluchen.…

Verständnis

„Hey! Runta da! Det jeht nich.“ Wer kommt denn auch auf so eine dämliche Idee? Es liegt eine geschlossene Schneedecke, die Bahn ist nichtmal mit Mühe zu erkennen, aber es müssen 800 Meter Intervalle gelaufen werden. Und das, obwohl man…

Große Pläne

Jetzt ist die Zeit der großen Pläne. Darf’s denn ein bisschen mehr sein? Oder ist es nur der Halbmarathon im Frühjahr und der Marathon im Herbst? Ich finde, manchmal darf es auch etwas mehr sein. Allerdings kommt man bei der…

Laufen im Winter

Wer macht denn sowas? Jetzt werden Plätzchen gegessen, tierische Fette, leere Kohlenhydrate und viel Alkohol. Ein Bier ist auch ein Schnitzel. Ein Tor, wer anderes denkt. Laufen ist für den Sommer. Es gibt Verrückte, die sagen, dass die Form im…

Scheitern

Ja, ich bin gescheitert. Mein Ziel habe ich deutlich verfehlt. Ich hatte einen Einbruch wie im Bilderbuch. Bei Kilometer 34 wollten die Beine nicht mehr, schlimm wurde es bei Kilometer 37 und ganz schlimm bei Kilometer 39. Der Rest war…

Tik Tak

Gäbe es noch Uhren, die ein Uhrwerk haben, tikte und takte es jetzt sehr laut. Frühstück ist seit 45 Minuten abgeschlossen, Kurznachrichten sind verschickt, Laufkleidung ist angelegt und es wird sogar schon hell. Geschlafen habe ich nicht. Trotzdem wirke ich…

Die Ruhe vor dem Sturm

Es ist Samstag. Nicht irgendein Samstag. Es ist DER Samstag. Der Sonnabend des Herrn. Wir haben ein letztes Mal geschlafen, die kommende Nacht wird eine Überflüssige sein. (Es ist wie immer Kaiserwetter, der Sommer in Berlin findet an ein paar Tagen…

Angerichtet

Letztes Training ist immer Dienstags vor dem X. Also das letzte, was man noch im erweiterten Sinn als Training bezeichnen kann. 6 Kilometer im Marathon-Renntempo. Das kommt einem jetzt nicht extrem hart vor, soll es auch nicht. Auch wenn hier…