Die Gesandten des Teufels

Was soll man machen? So ist das Leben. Kann man nichts ändern. Ha, wenn’s Wetter so ist … „War es schlimm?“, fragte mich heute jemand. Nein, es war wunderschön, ich wüsste gar nicht, was ich ohne diese Aufgabe täte, sagte…

In Gesellschaft

Mit Strafe meinte ich eigentlich die harte Einheit nach den zwei lockeren Dauerlauftagen. Oder die harte Einheit nach dieser harten Einheit. Oder die harte Einheit nach dieser und den zwei anderen harten Einheiten. Also kurz gesprochen hartes Training nach hartem Training…

Die Ruhe vor dem Sturm

Zwei Tage mit je 70 Minuten ruhigem Dauerlauf. Das ist wie Baden in 29 Grad warmem Wasser, Massiertwerden und Bekochtwerden zusammen. Urlaub. Entspannung. Laufen um des Spaßes willen. Aah. Ooh. Sommerfrische. Herrlich. Man könnte es so richtig genießen. So richtig.…

Nur 32 Kilometer?

Es gibt Tage, da fragt man sich so etwas. Heute war so einer. Der Trainingsplan, den ich strengstens befolge, hat mir heute einen lockeren Lauf geschenkt. Zumindest für einen Sonntag. Nur 32 Kilometer langsamer Dauerlauf. Das war doch die vergangenen…

Laufen macht man allein

Neidischen Blickes schaue ich oft Pärchen hinterher, die gemeinsam laufen. Das sieht so freundlich, liebe- und ruhevoll aus. Ja gut, ich habe das auch schonmal gemacht. Aber das ist dann eher eine gemeinsame Unternehmung als ernsthaftes Training. Und wir sind…

Der Fall

32 Kilometer sollen es sein. Mit ein paar Steigerungen am Schluss. Ja fragt mich denn auch mal jemand? Will ich jedem Sonntag den Sinn durch eine mörderische Laufrunde geben oder geht’s auch mal anders? Aufstehen, duschen, zwei Stunden frühstücken oder…

Der Herr segne den Freitag

Jetzt ist es soweit. Das Wettkampftempo geht. Drei Minuten und fünfundfünfzig Sekunden pro Kilometer. Das sei flottes Marschtempo beim Militär. Mit Gepäck. Sagt Manfred. Der muss es wissen. Der war beim Militär. Gut fünfzehn Kilometer pro Stunde mit dreißig Kilo…

Die Runde wird immer kürzer

Ein Zeichen für: „Ich bin voll druff!“ ist, dass die Runden immer kürzer werden. Das liegt nicht daran, dass die Erde im Sommer austrocknet und schrumpft. Und das passiert schnell mit den Sandböden hier. In Berlin wird ja alles auf…

Er will laufen

Ja, soll er doch, antwortet der Wärterkollege meiner Lieblingswärterin und tut so, als ob er ihr Chef wäre. „Er will laufen“. Ja woher weiß die denn das? Und stimmt das überhaupt? Er wird laufen, aber will er das auch? Eher nein.…

Endbeschleunigung – Hommage an Herbert

Klimax. Crescendo. Aua. Hier muss ich mal dem großen Guru Herbert Steffny, den ich zutiefst verehre, etwas Latein-Nachhilfe geben. Crecendo-Lauf nennt er lange Läufe, die gegen Ende hin immer schneller werden. Nun weiß man doch, dass crescere eher wachsen heißt.…